Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Kornaten - Kroatien - meet Lederstrumpf


Revier
Dieser Törn findet im Revier der Dalmatinen vor der Küste Kroatiens statt.

Der Törn beginnt und endet im Hafen von Murter. Dieser liegt auf der gleichnamigen Insel vor der kroatischen Küste. Murter erreicht man leicht mit dem Auto da die Insel über eine Brücke mit dem Festland verbunden ist. Nahe gelegene Flughäfen sind Zadar (Flughafenkürzel ZAD) und Split (Flughafenkürzel SPU). Zadar wird beispielsweise von Ryanair angeflogen (allerdings derzeit nur Sonntags). Flugverbindungen können sehr einfach auch über unsere Website gesucht und gebucht werden.

Von Europa aus erreicht man die Region Zadar oder Split von zahlreichen Abflughäfen zu günstigen Konditionen.

Um den Teilnehmern keine langen Segelzeiten aufzugeben liegen die einzelnen Schläge je Tag zwischen 9 und 15 Seemeilen. Gesegelt wird daher nur zwischen 1,5 und 3 Stunden am Tag.

Anreise mit dem PKW ist natürlich möglich, aber es gibt auch Flüge nach Zadar oder Split. Von dort ist es nur noch eine Stunde nach Murter. 

Wind Wetter Wellen
Das Segelrevier ist vielfältig und sehenswert. Zahlreiche Inseln in der Region ermöglichen stets das Ankern im Wind und Wellenschatten.
Windstärken zwischen 8 und 9 kts sowie Lufttemperaturen zwischen 22 und 29° C machen den Törn zu einem wahren Genuß.


Törnverlauf

Tag 1
Ankunft im Yachthafen von Murter. Begrüßung durch Skipper und Einschiffung. Der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tag 2
Von Murter segeln wir entlang der Westseite nach Süden bis Tribunj oder Vodice. Unterwegs wird an einer interessanten Stelle geankert um zu Baden und zu Entspannen. Hierbei weist der Skipper in Anker und Hafenmanöver ein. Der Tag klingt mit einem Besuch des Ortes aus.

Tag 3
Von Tribunj oder Vodice segeln wir entlang der Küste nach Süden durch die vorgelagerten Inseln bis nach Sibenik. Unterwegs besteht die Möglichkeit zum Stoppen und Baden ehe wir in den Yachhafen von Sibenik einlaufen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung . Sibenik hat mehrere interessante Gebäude und ist eine sehr sehenswerte Stadt an der Krka. Wir bleiben über Nacht.

Tag 4
Den Krka flussaufwärts fahren wir durch Schluchten und über Seen bis nach Skradin. Der Rest des Tages steht zur Erkundung der Ortschaft und der Vorbereitung des Landgangs am kommenden Tag zur Verfügung. Skradin liegt nicht nur am Rande des gleichnamigen Sees sondern ist auch das Tor zu einem echten Highlight dieses Törns dem Nationalpark Krka.     

Tag 5
Der heutige Tag steht vollständig zum Besuch des Nationalparks Krka zur Verfügung. Von Skradin aus nehmen wir einen Bootstransfer bis zu den unteren Wasserfällen am Skradinski buk. Diese Wasserfälle sind aus einigen der  Winetou-Filme sehr bekannt geworden und sehr sehenswert. unterhalb der Wasserfälle darf auch geschwommen werden. Im Nationalpark werden aber auch Boottouren oberhalb der Skradinski buk Fälle angeboten. Die führen zu weiter oben gelegenen Wasserfällen und einem orthodoxen Kloster, dass auch besucht werden kann. Der Nationalpark bietet aber auch Ruinen, Höhlen und Mühlen und vieles mehr. Der Abend klingt in einem schönen Restaurant von Skradin aus. 

Tag 6
Wir lassen Skradin hinter uns und fahren den Krka wieder hinunter an Sibenik vorüber bis zur Flussmündung. Dort liegt auf einer kleinen Insel die Ruine der Festung des heiligen Nicole (Tvrđava Sv. Nikole). Wir stoppen für eine kleine Besichtigung und segeln anschließend bis Zlarin oder Prvic weiter wo wir den Tag ausklingen lassen. 

Tag 7
Durch die Inselwelt der Dalmatienen segeln wir bis nach Kaprije, Die Insel ist bekannt für Kapern. Bei einem ausgiebigen Landgang erkunden wir Insel und Ort.

Tag 8
Heute nehmen wir Kurs nach Nordwest und segeln bis zum Nationalpark der Kornaten. Die Kornaten sind bekannt für urige Konobas (Steingebäude die als einfache Wirtshäuser dienen). Unser Ziel ist die Konoba Piccolo aud Otok Vela oder die Konoba Opat an der Südspitze der Hauptinsel Otok Kornat gelegen. Der Tag klingt aus mit schwimmen und Restaurantbesuch. 

Tag 9 
Unser heutiges Zwischenziel ist die Insel Otok Klobucar an deren Westküste wir die mit 82 m höchste Klippe der Kornaten von der Yacht aus besichtigen werden. Weiter segeln wir nach Norden bis zu Hauptstadt der Insel Otok Kornat dem Ort Kornati. Wir ankern in der Bucht. Der Rest des Tage steht zur freien Verfügung.

Tag 10
Weiter nach Norden segeln bis entlang der Hauptinsel und verlassen den Nationalpark Kornaten um unmittelbar in den Nationalpark Telašćica überzusetzen. An der kleinen Insel Otok Katina legen wir an, lassen den Tag ausklingen und essen vielleicht im Restaurant Mare zu Abend. 

Tag 11
Durch die Inseln des Naturparks segeln wir in eine tiefe Bucht an deren nördlichem Ende zwei kleine Inselchen vor der Taverna Goro liegen. Wir werfen Anker oder legen an und lassen uns verwöhnen...

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tag 12
Richtung Süden segeln wir aus der tiefen Bucht von Otok Dugi hinaus durch die Inseln des Nationalparks bis nach Otok Zut anderen Ostseit die ACI Marina ZUT liegt. Gleich 3 verlockende Restaurants sind an diesem Ort zu finden. Aber zuvor wird erst mal geschwommen und entspannt.

Tag 13
Langsam klingt der Törn aus. Wir segeln nach Osten durch die dalmatinischen Inseln und legen in Vrgada an.  Wir bleiben in der Nähe und segeln schließlich bis nach Murter zurück. Die Rückkehr in den Yachthafen ist für spätestens 16:00 Uhr vorgesehen. Nachtanken der Yacht dann anlegen am Pier. Törnende und ausklingen der Segelreise.

Tag 14 bis 09:00
Verabschiedung durch den Skipper. Auschecken und Transfer zum Airport bzw. Rückreise ins Herkunftsland.

 


Extras
Der Skipper spricht Deutsch, English et Français. Er ist zertifizierter Padi advanced open Water diver mit jahrzehntelanger Taucherfahrung, einer abgeschlossenen Padi Rescue Diver Ausbildung und Nitrox Weiterbildungen. Er steht für die Dauer des Törns als Tauchpartner für Gäste zur Verfügung.

Tauchequipment kann vor Ort für die Dauer des Törns gegen extra Gebühr angemietet werden. Sollte der Skipper als Tauchpartner gewünscht/benötigt werden, sind die zusätzlichen Taucheflaschen auf Kosten der Tauchpartner mit anzumieten. 

Gäste, die erfahrene Kiter sind, dürfen nach vorheriger Absprache ihre Kite-Ausrüstung mitbringen und eigenverantwortlich Kiten. Für Streckenkiten neben/vor der segelnden Yacht sind ausschließlich versierte Kiter zugelassen die auch im offenen Meer starten können (also nicht vom Strand). Auf Wunsch kann der Crew gegen Bezahlung ein Kite-Profi hinzugefügt werden der die Kiter betreut. Die genauen Konditionen hierfür sind vor Reiseantritt zu vereinbaren.   

 


Konditionen
Grundsätzlich bietet Leisure-Sailing LTD ausschließlich begleitete Segeltörns an. Ein Skipper und ein Crewmitglied von Leisure-Sailing LTD werden an den Segeltörns teilnehmen, alles organisieren, die Mitsegler betreuen, Sicherheit und Verantwortung für Personen und Schiff übernehmen. Entsprechende Versicherungen sind abgeschlossen und im Preis der Törns enthalten.

Sollte im angebotenen Segelrevier kein eigenes Schiff von Leisure-Sailing LTD verfügbar sein, behält sich Leisure-Sailing LTD das Recht vor, ein geeignetes Schiff für die Durchführung des Törns zu chartern. Angestrebt ist für diesen Törn eine Bahia 46 oder vergleichbar. Der Törn findet von Samstag bis Samstag statt.

In den von Leisure-Sailing LTD angebotenen Törnpreis sind folgende Leistungen beinhaltet:

  • Schiff gem. Törnbeschreibung
  • Alle mit dem Schiff verbundenen Kosten (Liegegebühren, Treibstoffkosten, Versicherungen, Steuern und Gebühren, Skipper und Crew)
  • Nationalparkgenehmigung für Schiff und Törnteilnehmer
  • Kreuzfahrtsteuer 

Alle anderen ggfs. entstehenden Kosten sind ausdrücklich nicht im Angebot von Leisure-Sailing LTD beinhaltete. Hierzu zählen vor allem:

  • Die An- und Abreise der Törnteilnehmer bis zum / vom Liegeplatz des Schiffes
  • Alle mit der Verpflegung an Bord verbundenen Kosten inkl. nicht alkoholischer Getränke.
  • Steuern, Gebühren und sonstige Kosten die durch Dritte (vornehmlich staatliche Organe) erhoben werden, weil die Teilnehmer sich im Gebiet der jeweiligen Organe aufhalten (Personenbezogene Abgaben).
    Beispiele: Abflugsteuern,
    VISA Gebühren
  • Kosten für die Anmietung von Tauchausrüstungen / Kite-Ausrüstungen udgl. mehr

Der angebotene Segeltörnverlauf stellt einen Törnvorschlag dar. Sie wollen eine andere Route nehmen, ein größeres oder kleineres Schiff,  mit mehr oder weniger Personen reisen, zu einem anderen Zeitpunkt oder in einem anderen Revier segeln, gleichzeitig tauchen oder kiten?

Kontaktieren Sie uns mit Ihren Rahmenbedingungen und Leisure-Sailing LTD macht Ihnen ein Angebot.

 

Eckdaten
Das für diesen Törn vorgesehene Schiff ist eine Bahia 46. Derzeit wird als Ausgangshafen Parham Town auf Tortola angenommen.

Anreise    Samstags
Abreise    Samstags 

Der Törn kostet 1.650,00 Euro/Person (für 14 Tage) zzgl. Bordkasse.

Mindestteilnehmerzahl ist 6 Personen. Kommt die Mindestteilnehmerzahl nicht zu Stande wird der Törn nicht durchgeführt.

 

Zur Buchung benutzen Sie bitte unseren Online-Shop oder senden Sie uns eine E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass je nach Nationalität ein VISUM erforderlich wird.

 


Partner
Derzeit sind keine Partner vorgesehen

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?