Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Britische Jungferninseln (B.V.I.)

Zahlreiche unserer Törns starten hier: Die Britischen Jungferninseln (engl. British Virgin Islands, offiziell nur Virgin Islands) sind ein britisches Überseegebiet in der Karibik. Sie umfassen geographisch über 60 Inseln und Riffs im nordöstlichen Teil der Inselgruppe der Jungferninseln am nördlichen Ende des Inselbogens der Kleinen Antillen. Die, insbesondere durch Zuwanderung, schnell wachsende Bevölkerung bewohnt 16 der etwa 100 km östlich von Puerto Rico gelegenen Inseln.

Das Gebiet der Britischen Jungferninseln umfasst die vier Hauptinseln:

Darüber hinaus

Der höchste Punkt der Inseln ist der Mount Sagemit 523 m auf Tortola.

Das Klima ist tropisch und feucht, die Temperaturen sind durch Winde gemäßigt. Hurrikane und tropische Stürme gibt es von Juli bis Oktober. Aus diesem Grund bietet Leisure Sailing LTD. in diesem Zeitraum keine Segeltörns in diesem Gebiet an.

Die natürlichen Süßwasservorkommen sind begrenzt. Abgesehen von einigen Quellen und periodischen Wasserläufen auf Tortola, die im Sommer austrocknen, beruht die Wasserversorgung der Inseln auf Brunnen und Regenwasserzisternen.

Als östlicher Nachbar zu den Amerikanischen Jungferninseln können Segeltörns auch so geplant werden, dass beide Segelreviere kombiniert werden können.

Die Links führen Sie teilweise zu weiter reichenden Informationen der WIKIPEDIA Website.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?